Newsletter Januar 2017

Liebe Freunde und Unterstützer*Innen des green net project,

2016 war ein ereignisreiches Jahr. Wir hoffen, euch ist es gut ergangen und hattet erholsame Feiertage. Das neue Jahr hat begonnen. Grund genug, euch einen kurzen Rückblick der green net project-Aktivitäten im Jahr 2016 zu geben und uns bei allen Mitmachenden, Unterstützenden und Interessierten zu bedanken.

„Newsletter Januar 2017“ weiterlesen

Aufruf zur Bildung eines organisationsübergreifenden Netzwerks

Die gegenwärtigen Herausforderungen sind allen bekannt, die sich mit den aktuellen Entwicklungen in Gesellschaft, Umwelt und Technik beschäftigen. Ohne diese hier nochmal im Einzelnen darzustellen, soll nur darauf hingewiesen werden, dass sich auf allen Ebenen der Gesellschaft etwas ändern muss. „Aufruf zur Bildung eines organisationsübergreifenden Netzwerks“ weiterlesen

Akteure des Wandels weiter vernetzen

green net project etabliert Beirat aus relevanten Bereichen des gesellschaftlichen Wandels

Das green net project nimmt Fahrt auf. Sein Ansinnen, möglichst viele Akteure des Wandels durch eine inhaltlich neutrale Organisation miteinander zu vernetzen, erhält Unterstützung durch einen Beirat von sechs Vertreter*innen aus gesellschaftlich relevanten Bereichen:
nachhaltige Finanzen – grünes Unternehmertum – alternative Gesellschaftsmodelle – Wandelbewegung – digitale Vernetzung.
Akteure aus weiteren Bereichen des gesellschaftlichen Wandels sind zur Mitarbeit herzlich eingeladen.
„Akteure des Wandels weiter vernetzen“ weiterlesen

Newsletter Oktober 2015

Liebe Unterstützer, Interessierte und Engagierte!

Vor knapp neun Monaten haben wir den „frekonale e.V.“ in Leipzig gegründet. Im Verlauf des Jahres zeigte sich, dass diese Entscheidung absolut richtig und weiterführend war. Der Verein entwickelt sich und gewinnt an Komplexität, Bedeutung und Aufmerksamkeit – einige Bereiche entwickeln sich rasant, andere wiederum stehen beiseite. Deshalb verstärken wir unser Engagement, um weitere Menschen zu gewinnen, die mit unseren Themen verbunden sind.

„Newsletter Oktober 2015“ weiterlesen