das dezentrale soziale Netzwerk für Nachhaltigkeit

Community-gesteuerte Entwicklung

Ein soziales Netz ergibt nur dann Sinn, wenn viele Menschen mitmachen. Auf der Seite der Produzenten benötigt green net project eine starke Organisation, die einfache und nützliche Software entwickelt. Auf der Nutzerseite müssen möglichst viele Menschen mitmachen, um Austausch zu ermöglichen.

Das green net project arbeitet nicht gewinnorientiert, sondern kostendeckend. Die Entscheidungsprozesse sollen offen und transparent sein – und damit bestimmt die Community weitere Projekte mit. Denkbar wären zum Beispiel weitere freie soziale Medien wie ein personalisiertes Radioangebot, ein Videoportal etc.

Was veröffentlicht wird, entscheiden die Nutzer. Und die Gemeinschaft: Ähnlich wie bei anderen Peer Group-kontrollierten Plattformen sichern alle gemeinsam ab, dass die Themen tatsächlich nachhaltig sind. Die Gemeinschaft nimmt Stellung, kritisiert Entscheidungen und diskutiert. Das green net project bildet den organisatorischen Rahmen und koordiniert die Prozesse.

 

Social Media

Find green net project on TwitterFind green net project on Facebook

Sprache

Deutsch