Erlebnisbericht von der 3. Wandel-IT-Konferenz

Viele Organisationen, die den Wandel zum guten Leben für alle unterstützen, haben IT-Bedarfe. Wie lassen sich Internetseiten umsetzen? Welche Tools zur Verwaltung gibt es? Wie ermöglichen wir die Kommunikation in unserer Community?

Organisationen wie z.B. Transition Netzwerk, Global Ecovillage Network, usw. haben erkannt, dass ihre Bedarfe an IT-Lösungen ähnlich gelagert, wenn nicht sogar übereinstimmend sind. Um die Bedarfe untereinander abzugleichen und potenzielle Service- und Lösungsanbietende auszuloten, wurde ein Wochenendworkshop in Kassel durchgeführt.

„Erlebnisbericht von der 3. Wandel-IT-Konferenz“ weiterlesen

Open Source Ecology Germany – Jahreshauptversammlung in Berlin

Das »green net project« war nach längerer Zeit wieder bei einem Open Source Ecology Germany-Treffen in Berlin dabei nach zuletzt im Januar 2018, worüber wir einen Bericht geschrieben hatten. Es handelte sich um die diesjährige Jahreshauptversammlung Anfang März mit einer anschließenden Strategieplanung mit Ausblick auf anstehende Schritte, Veranstaltungen und Kooperationen. Peter Hartmann vertrat wieder das green net project, der zudem auch Mitglied bei Open Source Ecology Germany ist.

„Open Source Ecology Germany – Jahreshauptversammlung in Berlin“ weiterlesen

Dina Barbian – „Damit der sozial-ökologische Wandel passiert, brauchen die Menschen mehr Aufklärung und Bewusstseinsbildung!“

Bitcoin wird gerne als Alternative zum klassischen Geldsystem präsentiert, verbraucht aber Unmengen an oftmals Kohlestrom. Dr. Barbian klärt im Rahmen Ihrer Hochschulaktivitäten über die Chancen und ökologischen Schattenseiten der Digitalisierung auf. Neben Digitalisierung beschäftigen sie auch wirtschaftliche und entwicklungspolitisch Themen – dadurch trägt sie zu einer ganzheitlichen Sichtweise bei. Dies beschreibt sie im Interview mit uns.

„Dina Barbian – „Damit der sozial-ökologische Wandel passiert, brauchen die Menschen mehr Aufklärung und Bewusstseinsbildung!““ weiterlesen

Open Source Ecology – Aktuelle Entwicklung in Deutschland

Open Source Software wie Linux und Co. sind aus dem öffentlichen Leben nicht mehr wegzudenken. Die hier vorgestellte Organisation geht noch einen Schritt weiter und entwickelt frei verfügbare „Hardware“: Baupläne für die dezentrale Versorgung von Lebensgemeinschaften – von Traktor über Melkmaschine zur ganzjährigen Versorgung mit Solarstrom.

„Open Source Ecology – Aktuelle Entwicklung in Deutschland“ weiterlesen