1. Sulzbrunner Symposium „Rebellen des Friedens“

Wann:
13. Mai 2019 – 18. Mai 2019 ganztägig
2019-05-13T00:00:00+02:00
2019-05-19T00:00:00+02:00

Bobby Langer von ökoligenta.de schrieb:

„Liebe Akteurinnen und Akteure des sozial-ökologischen Wandels,

im Namen der Gemeinschaft Sulzbrunn im Allgäu möchten wir Euch zum 1. Sulzbrunner Symposium „Rebell*innen des Friedens“ einladen. Die Gemeinschaft hat speziell für Repräsentanten von Organisationen noch einige Plätze freigehalten, denn die Nachfrage nach diesem Thema ist groß.

Die Tage zwischen 13. und 19. Mai bestehen aus zwei Programmteilen:

NETZWERKEN 13. – 15. Mai 2019

Der erste Teil des „Sulzbrunner Symposiums“ ist dem Netzwerken zwischen internationalen Pionieren und Aktivisten gewidmet. Es wird ein bis zwei Tage der internen Diskussion geben, um den Ansatz des „Sacred Activism“ mit globalen Netzwerken und Aktionen zu befördern. Dabei ist es uns auch wichtig, erfahrene Aktivisten mit der jungen Generation zu verbinden.

ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNG 16. – 19. Mai 2019

Der zweite Teil des „Sulzbrunner Symposiums“ wird sich mit Vorträgen, Workshops, Erfahrungsräumen, Dialogen & Diskussionen und Kulturveranstaltungen an die interessierte Öffentlichkeit und Aktivist*innen der europäischen Zivilgesellschaft richten.

Die Gemeinschaft Sulzbrunn würde sich sehr freuen, wenn auch Akteur*Innen aus anderen Bereichen des gesellschaftlichen Wandels das Symposium besuchen würden. Deshalb wurden wir gebeten, dieses Schreiben an möglichst viele Organisationen zu streuen.

In diesem Sinne seid Ihr auch herzlich gebeten, diese Einladung an Euch bekannte, ebenfalls relevanten Gruppierungen weiterzuleiten.

Viele weitere Details findet Ihr im beigefügten PDF-Dokument sowie unter
https://www.gemeinschaft-sulzbrunn.de/1832/wir/rebellen-des-friedens

Herzliche Grüße

Bobby Langer“

https://www.gemeinschaft-sulzbrunn.de/1832/wir/rebellen-des-friedens

Fandest du diesen Artikel spannend?

Vielleicht gefallen dir diese ähnlichen Artikel:

Eine Antwort auf „1. Sulzbrunner Symposium „Rebellen des Friedens““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*